Mithilfe Inspektion Dampfturbine

Für Inspektionsarbeiten an einer Dampfturbine in einer Kehrichtverbrennungsanlage durften wir über einen Zeitraum von einer Woche zwei Mitarbeiter zur Verfügung stellen. Sämtliche Arbeiten wurden in Zusammenarbeit mit einem namhaften Turbinenhersteller ausgeführt.

Bei der Inspektion wurden die Gleitlager, führer- und antriebsseitig, ausgebaut, gereinigt, auf Verschleiss geprüft und wieder eingebaut.

Auch der Aus- und Einbau von speziellen Schnellschlussventilen gehörte zum Leistungsumfang.

Nach abgeschlossenem Zusammenbau der Anlage richtete unser Team den Generator auf das Getriebe aus. Dazu wurde ein Laser Ausrichtsystem mit einer Messgenauigkeit von 0.01 mm verwendet.

Dank dem guten Zusammenspiel zwischen Kunde, Turbinenhersteller und BW Service konnte die revidierte Turbine den Betrieb planmässig wieder aufnehmen.